Täglich hab ich auf dem Tisch all die guten Speisen,
lieber Herr, drum freu ich mich, will dich dankbar preisen.
Schau ich dann noch in die Runde, will das Herze springen,
dass es uns gemeinsam munde, dies vor allen Dingen
unser Spaß ist. Und wir seh’n wie übervoll deiner Güte Maß ist!  Amen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü